Karate im Taiko Karate Dojo

Bilder und Berichte aus dem Jahr 2007

3. Berliner-Bär-Cup und 1. Fudokan-Ryu-Cup 2007 (Teil 1)

(Berlin, 05.10.-07.10.2007) Zum zweiten Mal fuhr das Taiko Karate Dojo mit Cheftrainer Detlef Tolksdorf (5. Dan) und Trainern Daniel Ringelings (1. Dan), John Barth (1. Dan) und Jürgen Görtz (3. Kyu) nach Berlin, um mit seinen Kindern und Schülern am 3. Offenen Berliner-Bär-Cup teilzunehmen und am Tag darauf mit seinen Senioren am 1. Deutschen Fudokan-Ryu-Cup zu starten.

Da bereits im letzten Jahr sehr gute Erfolge erzielt werden konnten, starteten wieder alle hoch motiviert und so konnten auch fast alle Teilnehmer gute Platzierungen nach Hause fahren. Das Taiko Dojo ging mit 18 Aktiven an den Start und erreichte an beiden Tagen 23 Platzierungen unter den ersten Vier, darunter allein fünf erste und sechs zweite Plätze.

Neben den Wettkämpfen fand sich auch ein bisschen Zeit die Hauptstadt zu erkunden und so konnten auch die mitgereisten Eltern viele Eindrücke mit nach Oberhausen nehmen.


Im Einzelnen konnten sich folgende Teilnehmer platzieren:

Cedric Horstmeyer, 1. Platz in Kumite, 1. Platz in Kata;
Duncan Strauch, 2. Platz Kumite, 4. Platz Kata;
Laura Korthauer, 1. Platz Kata, 2. Platz Kumite;
Agnes Borgemeister, 1. Platz Kumite, 3. Platz Kata;
Fabian Rasch, 1. Platz in Kata;
Ronja Rasch; 3. Platz in Kumite, 4. Platz Kata;
Diana Gross, 3. Platz Kata;
Chantal Gross, 2. Platz Kata;
Janick Borgemeister, 3. Platz Kumite,
Lukas Biernath, 4. Platz Kata;
Amar Sogoli, 2. Platz Kata, 3. Platz Kumite;
Jessica Brockmann, 3. Platz Kumite;
Marvin Sökeland 2. Platz Kumite, 4. Platz Kata;
Daniel Ringelings, Kata 4. Platz;
John Barth, 2. Platz Kumite, 3. Platz Kata,
Nico Hübers, Rebecca Biernath und Marian Allerheit haben mit sehr guten Leistungen teilgenommen.