Karate im Taiko Karate Dojo

Bilder und Berichte aus dem Jahr 2009

Bezirksmeisterschaft 2009 (Bericht und Bilder)

(Bedburg-Hau, 21.03.2009) Die diesjährigen Karate-Bezirksmeisterschaften der Kinder, Schüler, Jugend und Junioren des Bezirks Düsseldorf waren für das Taiko Karate Dojo von Cheftrainer Detlef Tolksdorf (5. Dan) höchst erfolgreich.

 

Trainer Tolksdorf trat mit seinem Team bestehend aus 21 Aktiven in allen Altersklassen von Kindern bis Junioren an und erreichte 13 erste Plätze, zwei zweite, einen dritten und zwei vierte Plätze. Damit konnten sich fast alle Athleten des Taiko Dojos für die bevorstehenden Landesmeisterschaften der Jugend und Junioren im April und der Kinder und Schüler im September qualifizieren, da sie Plätze unter den ersten Vier und damit auch die nötige Qualifikation erreichten.

Die Meisterschaft, die dieses Jahr in Bedburg-Hau, nahe Kleve, stattfand zeigte auch wieder, das selbst die jüngsten Sportler den sportlichen Vergleich sehr ernst nehmen, dabei aber trotzdem Spaß am Sport und Fair-Play in den Vordergrund stellen.

Als jüngste Taiko-Starter traten Timo Benesch, Cedric Horstmeyer und Ronja Rasch bei den Kindern in Kata an, konnten hier aber nichts erreichen. In Kumite wurden sie jedoch alle Erster, abgesehen von Benesch, der Fünfter wurde. Duncan Strauch wurde in seiner Gewichtsklasse ebenfalls Bezirksmeister.

Bei den Schülern traten in der Disziplin Kata Fabian Rasch, Emiliy Abel und Michelle Schwan an. Jedoch konnten sich bis ins Finale nur Lea Ebbing (vierter Platz) und Laura Korthauer (erster Platz) durchsetzen. Des Weiteren traten im Kumite Hristina Tzoka, die den vierten Platz holte und Ezgi Kaya sowie Jessica Brockmann und Lea Ebbing an, die alle drei in ihren Gewichtsklassen Bezirksmeister wurden. Nils Biernacki und Marcel Tillmann starteten in der gleichen Klasse. Es konnte sich aber nur letzerer den dritten Platz und damit die Qualifikation zur Landesmeisterschaft sichern.

Lisa Jendrycki, die zusammen mit Alina Underberg und Marvin Sökeland bei den Jugendlichen startete, erreichte einen hervorragenden zweiten Platz, während die anderen beiden ihren Gegnern keine Chance ließen und Erste wurden.

In der Klasse der Junioren, in der es technisch immer anspruchsvoller wird, wurde Lars Mader Zweiter, der nur seinem Vereinskollegen Marvin Underberg Vorrang gewähren musste. Ebenfalls Bezirksmeister in ihren jeweiligen Gewichtsklassen wurden Rene Bauer und Jan-Luca Reich. Einen weiteren ersten Platz konnte das Team mit den genannten Junioren verbuchen, das zusätzlich durch Kadircan Kaya verstärkt wurde, der als Landeskaderathlet und Mitglied im deutschen Bundeskader, seine Erfahrungen im Team einsetzen konnte: Denn als Kaderathlet war er zuvor auf den Dutch Open in Rotterdam vertreten und kämpfte für Deutschland und NRW.

 

Bilder der Bezirksmeisterschaften in Bedburg-Hau:

 

  • P3211957
  • P3211958
  • P3211968
  • P3211970
  • P3211972
  • P3212003
  • P3212026
  • P3212030
  • P3212037
  • P3212038
  • P3212039
  • P3212042
  • P3212049
  • P3212060
  • P3212065
  • P3212068
  • P3212070
  • P3212081
  • P3212082
  • P3212087
  • P3212091
  • P3212096
  • P3212109
  • P3212118
  • P3212121
  • P3212129
  • P3212147
  • P3212152
  • P3212154
  • P3212157
  • P3212175
  • P3212178
  • P3212181
  • P3212184
  • P3212187
  • P3212191
  • P3212192
  • P3212197
  • P3212206
  • P3212208
  • P3212247
  • P3212248
  • P3212257
  • P3212258
  • P3212262