Karate im Taiko Karate Dojo

Bilder und Berichte aus dem Jahr 2011

Viele Erfolge beim Niederrhein-Cup

Der internationale Niederrhein-Cup in Bedburg-Hau gehört für den Oberhausener Karateverein Taiko Dojo, das von Cheftrainer Detlef Tolksdorf geleitet wird, traditionell zum Abschluss des Wettkampfjahres. Mit neun Platzierungen unter den ersten Drei wurden hier noch mal alle Reserven des wettkampfreichen Jahres mobilisiert und auch eine gewisse Souveränität und Dominanz demonstriert. (Bedburg-Hau, 19.11.2011) Der internationale Niederrhein-Cup in Bedburg-Hau gehört für den Oberhausener Karateverein Taiko Dojo, das von Cheftrainer Detlef Tolksdorf geleitet wird, traditionell zum Abschluss des Wettkampfjahres. Mit neun Platzierungen unter den ersten Drei wurden hier noch mal alle Reserven des wettkampfreichen Jahres mobilisiert und auch eine gewisse Souveränität und Dominanz demonstriert.

Allein in der Schülergruppe +45 kg traten Max Bauer und Sinan Güler an, die beide vor wenigen Wochen Deutscher Meister wurden, sowie Cedric Horstmeyer, der auf der Deutschen Meisterschaft Dritter wurde. Alle drei gelangen auf das Podium, wobei Max Bauer auf den ersten landete, Cedric Horstmeyer auf den zweiten und Sinan Güler auf den dritten Platz gelang.

Des Weiteren siegten in ihren Klassen Lukas Sobel und Yasmin Ruh. Zweiter Sieger wurden Marvin Underberg, Nils Biernacki und Fabian Sobel. Den dritten Platz erreichte außerdem Alina Underberg. Ronja Rasch wurde Fünfte.

Weitere gemeldete Starter für das Taiko Dojo waren Marcel Tillmann, Michelle Schwan, Laura Korthauer, Sascha Forner, Lena Budzinksi, Alexander Eicker, Diana Groß und Markus Mentzel.

Viele der Taiko-Starter waren über den Landesverband und den Bundesverband gemeldet, da das Turnier ein offizielles Vorbereitungsturnier für bevorstehende Meisterschaften ist. Cheftrainer Detlef Tolksdorf äußerte sich, dass er Stolz auf die Erfolge seiner Schüler sei und sich über die gute Arbeit das ganze Jahr über gefreut hat.

Außerdem sprach er einen großen Dank an seinen Betreuerstab aus, die immer an den Kampfflächen zur Seite standen, um die Kämpfer zu motivieren, beraten und aufzubauen. Als Betreuer waren Jürgen Görtz, Matthias Bauer, Menderes Güler, Markus Mentzel und Jan-Luca Reich vor Ort.

Die Taiko-Kämpfer können nun in die Winterpause entlassen werden, abgesehen von Fabian und Lukas Sobel, Cedric Horstmeyer und Nils Biernacki. Sie werden im Dezember bei dem Karate World Cup in Belgrad starten.


  • Niederrhein-Cup-2011_001
  • Niederrhein-Cup-2011_002
  • Niederrhein-Cup-2011_003
  • Niederrhein-Cup-2011_004
  • Niederrhein-Cup-2011_005
  • Niederrhein-Cup-2011_006
  • Niederrhein-Cup-2011_007
  • Niederrhein-Cup-2011_008
  • Niederrhein-Cup-2011_009
  • Niederrhein-Cup-2011_010
  • Niederrhein-Cup-2011_011
  • Niederrhein-Cup-2011_012