Karate im Taiko Karate Dojo

Bilder und Berichte aus dem Jahr 2015

Nachwuchskader feiert Erfolge beim WW-Cup in Puderbach

Die Karate-Nachwuchsmannschaft aus dem Taiko Dojo kämpfte bei ihrem erstem großen international besetzten Turnier im Westerwald in Puderbach mit. Beim "9. Internationalen WW-Cup" trat das Team rund um Cheftrainer Detlef Tolksdorf mit neun Teilnehmern an und ließ sich nicht einschüchtern
(Puderbach, 28.03.2015) Die Karate-Nachwuchsmannschaft aus dem Taiko Dojo kämpfte bei ihrem erstem großen international besetzten Turnier im Westerwald in Puderbach mit. Beim "9. Internationalen WW-Cup" trat das Team rund um Cheftrainer Detlef Tolksdorf mit neun Teilnehmern an und ließ sich nicht einschüchtern. Mit einem zweiten Platz durch Justin Noerenberg (Kumite männlich U14 -53 kg) und vier fünften Plätzen, zeigte das Team die ersten großen Erfolge, seitdem die Mannschaft umgestellt und mit einem neuen Konzept zur Nachwuchsförderung trainiert wird.

Über den fünften Platz freuten sich Furkan Ekmen (Kumite männlich U16 -70 kg), Pia Korthauer (Kumite weiblich U14 -50 kg), Zoe Thiel (Kumite weiblich U10 -28 kg), die hier ihr erstes Turnier überhaupt bestritt, und Maya Tolksdorf (Kata weiblich U10).

Das Turnier war auch in diesem Jahr wieder stark besetzt. Über 600 Starter aus 6 Nationen traten in ihren jeweiligen Disziplinen sowie Alters- und Gewichtsklassen an und neben den Sportlern aus den europäischen Nachbarländern, trugen in diesem Jahr auch Starter aus Algerien, aus dem Iran und aus Senegal zu der internationalen Atmosphäre bei. Für fast alle Teilnehmer aus dem Oberhausener Verein war es das erste international besetzte Turnier.

  • WW-Cup-01
  • WW-Cup-02
  • WW-Cup-03
  • WW-Cup-04
  • WW-Cup-05
  • WW-Cup-06
  • WW-Cup-07
  • WW-Cup-08
  • WW-Cup-09
  • WW-Cup-10
  • WW-Cup-11