Karate im Taiko Karate Dojo

Trainingsangebote im TAIKOSPORTS

Goshin Jutsu - Die Kunst der Selbstverteidigung

Goshin Jutsu – Die Kunst der Selbstverteidigung

Effektiv - Real - Wirkungsvoll

Mehr als 30 Jahre Training und Erfahrung in verschiedenen Kampfkunstsystemen wie Karate, Aikijutsu, Hapkido, Judo und Aikido wurden zusammengebracht. Goshin Jutsu, ein neues Kampfkunstsystem zur effektiven Selbstverteidigung, gegen unbewaffnete- und bewaffnete Angriffe ist daraus entstanden.

Goshin Jutsu befähigt ungeschulte und unerfahrene sowie körperlich unterlegene Menschen, sich bereits nach kurzer Trainingszeit, effektiv zu verteidigen. Für ausgebildete Kampfsportler beliebiger Systeme stellt Goshin Jutsu eine Erweiterung ihres bisher angeeigneten Wissens dar und kann in das Erlernte integriert werden.



Elemente im Goshin Jutsu

Ziel unseres Verteidigungssystems sind Schwachstellen am menschlichen Körper zu nutzen und die natürlichen Reflexe zu schulen. Dabei werden Vitalpunkte - bestimmte Punkte des Nervensystems - und Gelenke gezielt und in Kombination angegriffen, um sich gegen Schläge, Tritte, Haltegriffe oder bewaffnete Angriffe zu verteidigen.

Für Kampfsportler anderer Systeme finden regelmäßig Intensivseminare statt. Dabei werden Techniken vermittelt, die der Teilnehmer innerhalb seines erlernten Systems anwenden kann, egal ob es Karate, Taekwon Do oder ein anderes Kampfkunstsystem ist.

Vitalpunkte im Goshin Jutsu

Der menschliche Körper hat mehr als 360 Akupressurpunkte, die nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zum Heilen verwendet werden. Beim Goshin Jutsu verwenden wir mehr als 80 davon zur Selbstverteidigung.

Durch gezielte Schläge oder die Ausübung von Druck auf bestimmte Vitalpunkte erzielt man unterschiedliche Effekte beim Angreifer, so dass dieser sein Gleichgewicht verlieren kann, seine Arme oder Beine paralisiert werden, er die Orientierung oder sogar sein Bewusstsein verlieren kann.

Das Wissen darum, wo diese Punkte liegen reicht dabei nicht aus! Wie diese Punkte aktiviert werden und in welchem Winkel der Schlag oder Tritt erfolgt spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die Reihenfolge der zu treffenden Punkte.

Frauen Selbstverteidigung

Speziell für Frauen und körperlich unterlegene Menschen trainieren wir einfach zu erlernende Techniken, durch die man sich gegen größere und körperlich stärkere Angreifer effektiv verteidigen kann.

Diese Techniken sind einfache Hebel sowie Schläge, Tritte und Griffe auf Vitalpunkte, die den Angreifer kampfunfähig machen.
Zusätzlich werden im Rahmen der Frauen Selbstverteidigung Themen erörtert, die zur Gewaltprävention beitragen und verschiedene Angriffssituationen im Training nachgestellt, damit Sie im Notfall richtig reagieren.

LERNEN SIE SICH ZU WEHREN !!!

Allein das Wissen um entsprechende Techniken verändert Ihr Verhalten, Sie wirken nicht mehr wie ein Opfer und sind damit für potentielle Täter nicht mehr interessant.


  • P1140237-b
  • P1140240-b
  • P1140248-b
  • P1140254-b
  • P1140255-b
  • P1140261-b
  • P1140263-b
  • P1140264-b
  • P1140317-b
  • P1140334-b
  • P1140336-b
  • P1140340-b
  • P1140344-b
  • P1140345-b
  • P1140347-b
  • P1140360-b
  • P1140367-b
  • P1140374-b
  • P1140378-b
  • P1140380-b
  • P1140386-b
  • P1140389-b
  • P1140395-b
  • P1140399-b
  • P1140403-b
  • P1140410-b
  • P1140419-b
  • P1140424-b
  • P1140429-b
  • P1140433-b
  • P1140438-b
  • P1140443-b
  • P1140447-b
  • P1140448-b
  • P1140450-b
  • P1140454-b
  • P1140456-b
  • P1140458-b
  • P1140460-b
  • P1140467-b
  • P1140472-b
  • P1140479-b
  • P1140484-b
  • P1140490-b
  • P1140493-b
  • P1140501-b
  • P1140504-b
  • P1140513-b
  • P1140516-b
  • P1140520-b
  • P1140526-b
  • P1140532-b
  • P1140541-b
  • P1140546-b
  • P1140563-b
  • P1140582-b
  • P1140593-b